Lade Veranstaltungen

Potenziale der Komponenten- und Anlagenproduktion für Wasserstofftechnologien anhand von Entwicklungsplattformen

DATUM

14. Mai 2024

ZEIT

09:00 - 17:30

ORT

ZSW Ulm, Lise-Meitner-Straße 24
Ulm, 89081

ANMELDUNG

Bis zum 
07.05.2024

ein Schaufenster-Workshop am ZSW mit dem Fokus Brennstoffzellen-Stack

Entdecken Sie das Potenzial der Wasserstofftechnologien für die Transformation der Automobil- und Zulieferindustrie mit Führungen durch das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg – ZSW am Standort Ulm. Egal, ob Sie H2-Technologie-Anfänger oder Fortgeschrittener sind, der cH2ance Workshop bietet Ihnen Perspektiven und Erfolgsstorys, die Ihnen dabei helfen, in dem wachsenden Sektor Fuß zu fassen.
Anhand von Entwicklungsplattformen ist ein Einstieg für jedermann möglich. Nutzen Sie die cH2ance wertvolle Kontakte zu knüpfen und Ihr Verständnis für die Möglichkeiten im Bereich der H2-Technologien, speziell anhand zweier Brennstoffzellenstack-Plattformen zu vertiefen. Vorgestellt werden Ihnen der generische Stack vom ZSW und der Open Source Stack OSS vom HZwo e.V. sowie Erfahrungsberichte zum Nutzen der Plattformen.

Agenda

09:00 Uhr – Einlass

09:45–11:30 Uhr – Block A

  • Begrüßung durch ZSW/HyFaB kurzer Einblick in das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW)/HyFaB, Prof. Dr. Markus Hölzle, Mitglied des Vorstandes ZSW
  • Kurzvorstellung HZwo und cH2ance, Michelle Vinke, HZwo e.V.
  • Alternative Antriebstechnologien, Mario Männlein, IVECO S.p.A
  • Vorstellung generischer Stack, Frank Häußler, ZSW
  • Vorstellung der HZwo Entwicklungsplattform Open Source Stack

11:30–12:30 Uhr – Mittags- und Netzwerkpause

12:30–13:50 Uhr – Block B

  • Pilotproduktion von Brennstoffzellen MEA mit industriellen Prozessen, Werner Volk, OPTIMA Life Science GmbH
  • Thomas Betz, MB Automation GmbH & Co. KG
  • Skalierte automatisierte Montage von Brennstoffzellenstacks – Herausforderungen und Chancen für den Anlagenbau, Benjamin Reichelt, XENON Automatisierungstechnik GmbH
  • Wolfgang Häusler, Marquardt Management SE

14:15–15:15 Uhr – Block C

  • Alexander Huttenlocher, Rampf Holding GmbH & Co. KG
  • Design und Herstellung von Hochleistungs-Bipolarplatten, Dr. Joachim Scherer, EKPO Fuel Cell Technologies GmbH
  • Diskussion und Abschluss

15:15–15:45 Uhr – Kaffee- und Netzwerkpause

15:45–17:00 Uhr – Rundgänge am ZSW

17:00 Uhr–17:30 Uhr – Ausklang und Netzwerken


Veranstalter:

HZwo e. V.
kristin.loetsch@hzwo.eu
Diese Veranstaltung teilen: